Motor-Sport-Club Bodenwerder im ADAC e.V.



Startseite

Unser Verein

News

Münchhausen
Classic


Kartsport

Termine

Vorstand

Kontakte

Clubabende

Impressum

Downloads

Links

© MSC Bodenwerder im


NEWS



24.06.2018:
7. Lauf ADAC Einsteiger-Youngster-Cup in Wunstorf am 24.06.2018

Zum 7. Lauf auf dem Fliegerhorst in Wunstorf traten wieder Linnert Asche und Dennis Schoppe an.
Auf dieser Veranstaltung erreichte Linnert Asche den sechsten Platz. Dennis Schoppe erreichte Platz Eins.
In der Gesamtwertung liegt Linnert Asche momentan auf Platz Acht, Dennis Schoppe liegt zur Sommerpause durch die vorangegangenen guten Ergebnisse in Führung auf Platz Eins.

Herzlichen Glückwunsch !!



24.06.2018:
Lippische Berglandfahrt des Automobil Clubs Lemgo am 24.6.2018

An der o.g. Oldtimer-Rallye nahm vom MSC Bodenwerder das Team Ulrich Ilemann und Peter Schulz auf einem BMW 2000 tilux aus dem Baujahr 1968 teil. Der veranstaltende AC Lemgo mit seinem Fahrtleiter Oliver Welslau hatte eine sehr schöne Strecke ausgesucht. Leider war das Wetter dann doch sehr wechselhaft, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat.
Das Team arbeitete sehr gut zusammen, Peter Schulz leitete seinen Fahrer jederzeit auf dem richtigen vom Veranstalter vorgegebenen Streckenverlauf, Ulrich Ilemann beachtet aufmerksam die zu notierenden Ortseingangsschilder, die "Baumaffen" genannten Orientierungskontrollen und die Stempelkontrollen entlang der Strecke und fuhr gute Zeiten auf den Sollzeitprüfungen.
Am Ende sprang ein Klassensieg und der 3. Platz im Gesamtklassement heraus. Damit verfestigt sich für Ulrich Ilemann der Platz in der Spitzengruppe des Oldtimer Cups Westfalen Lippe 2018, zu der dieser Wertungslauf zählte.



23.06.2018:
14. + 15. ADAC/KCL-Clubsport-Kartslalom in Wunstorf

Zur zweiten Veranstaltung im Clubsport Kartslalom lud diesmal der KCL Luthe. Bei untypisch kühlen 14°C trafen sich die Fahrer am 23.6. zum 14.+15. Lauf des KCL auf dem Fliegerhorst in Wunstorf. Die Landebahn lud zu einem schnellen aber kniffligen Kurs ein.

Die Fahrer des MSC Bodenwerder zeigten sich der Strecke durchaus gewachsen und fuhren gute Ergebnisse ein.
So belegte Jannick Weiner in der Klasse CKS1a einen 5. und einen 1. Platz, in der Klasse CKS2a zweimal den 1. Platz!
Lukas Klingenberg fuhr in der CKS1a einen 2. und einen 3. Platz ein, in der CKS2a erreichte er Platz 7 und 3.
Casey Bühler startete auf dieser Veranstaltung nicht.
In der Klasse CKS3a erreichte Anissija Schoppe den 3. und den 2. Platz!
Eric Wohne wurde in der Klasse CKS3a kam auf Platz 2 und 7.
Jan Tegtmeier erreichte in der Klasse CKS1b Platz 1 und 2. In der Klasse CKS3b kam er auf Platz 8 und 9. In der Klasee CKS4 erreichte er Platz 3 und 7.
Thomas Meyer fuhr in der Klasse CKS2b einen 7. und einen 5. Platz ein, sein Sohn Dennis Platz 6 und 7.

Alles in allem eine gute Ausbeute der MSC-Fahrer bei bestem Wetter und guter Verpflegung!
Dank an den KCL für eine gelungene Veranstaltung!
16.06.2018:
ADAC Kartrennen AMC Diepholz/ ADAC Rundstrecken Einsteiger Cup - Kart am 16.06.2018 in Oschersleben

An der Einzelveranstaltung in Oschersleben nahmen diesmal Anissija Schoppe und Leonard Shalaj teil.

Leonard Shalaj lieferte fuhr in der Gruppe bis 13 Jahre auf Platz Zwei.

Anissija Schoppe fuhr in der Klasse bis 17 Jahre auf Platz Fünf.

09.06.2018:
ADAC Kartrennen Fassberg/ Doppelveranstaltung REC Revival ADAC Rundstrecken Einsteiger Cup - Kart am 09.06.2018

Für das Rennen in Fassberg hatte sich diesmal nur Anissija Schoppe angemeldet. Leonard Shalaj war terminlich gebunden und musste kurzfristig absagen.

Wie bereits in Oschersleben war auch hier die Konkurrenz gut gewappnet. Anissija ließ sich jedoch nicht beirren und sicherte sich in beiden Läufen den sechsten Platz.

09.06.2018:
5.+ 6. Lauf ADAC Einsteiger-Youngster-Cup in Salzgitter am 09.06.2018

Angetreten sind beim 5.+ 6. Lauf ADAC Einsteiger-Youngster-Cup Linnert Asche und Dennis Schoppe(beide Ypungster A).
In der ersten Veranstaltung erreichte Linnert Asche den dritten Platz. Dennis Schoppe kam auf Platz Eins.
In der zweiten Veranstaltung konnte Linnert Asche wieder mit guten Zeiten aufwarten, diesmal reichte es für Platz Fünf.
Dennis Schoppe behielt trotz eines Patzers im ersten Lauf einen kühlen Kopf und sicherte sich durch seine ruhige Fahrweise Platz Zwei.

Herzlichen Glückwunsch !!



27.05.2018:
3.+ 4. Lauf ADAC Einsteiger-Youngster-Cup in Sachsenhagen am 27.05.2018

Angetreten sind beim 3.+4. Lauf ADAC Einsteiger-Youngster-Cup Linnert Asche und Dennis Schoppe(beide Ypungster A).
In der ersten Veranstaltung erreichte Linnert Asche den siebten Platz. Dennis Schoppe kam auf Platz Vier.
In der zweiten Veranstaltung konnte Linnert Asche zwar wieder an seine guten Zeiten aus der ersten Veranstaltung anknüpfen. Allerdings kassierte er für drei gefallene Pylonen neun Strafsekunden und kam nur auf Platz 12.
Dennis Schoppe behielt einen kühlen Kopf und sicherte sich durch seine ruhige Fahrweise wiederum Platz Vier.



20.05.2018:
18. MC Schaumburg ADAC Jugendkart-Slalom in Stadthagen am 20.05.2018

Angetreten sind beim 18. MC Schaumburg ADAC Jugendkart-Slalom Jonas Meyer (K2), Sascha Behrens und Joshua Schmidt (beide K3). Wie beim MC Schaumburg durch den relativ kleinen Platz üblich, war der Parcours eng und diesmal auch sehr anspruchsvoll aufgestellt.
Jonas Meyer erreichte bei seinem 2. Start in der Klasse K2 den 24. Platz ebenso wie Joshua Schmidt. Beide hatten Probleme mit dem engen Parcours und verpassten jeweils ein Tor was die eigentlich ordentlichen Zeiten dann zu Nichte machte. Mit zunehmender Rennerfahrung wird das sicher nicht mehr passieren. Ohne den Torfehler wären die Ergebnisse sicher um 5 bis 6 Plätze besser gewesen.
Glückwunsch an Sascha Behrens, der bei seinem dritten Start im Jugendkart-Slalom den 4. Platz belegte und nur um ein paar Zehntelsekunden das Treppchen verpasste. Grundlage für diesen schönen Erfolg waren zwei fehlerfreie Wertungsläufe.



21.05.2018:
21. Oldtimer Treffen Buschkamp in Bielefeld am 21.05.2018

Im Rahmen dieses Oldtimertreffens fand eine Oldtimer Ausfahrt statt. Vom MSC Bodenwerder nahm das Team Ulrich Ilemann und Thorsten Timmermann teil.
Nach dem Frust des Fahrers bei der vorhergehenden Veranstaltung löste das Team die gestellten Aufgaben sehr gut (dieses Mal nicht nur der Beifahrer sondern auch der Fahrer) und beendete die Ausfahrt als Gesamtsieger.
Die Ausfahrt wurdfe ebenfalls für den Oldtimer Cup Westfalen Lippe gewertet und brachte die volle Punktzahl für den um diesen Cup kämpfenden Fahrer. Er ist damit auch weiterhin in der Spitzengruppe der Bewerber um den Cup vertreten.



19.05.2018:
34. Hagen Klassik am 19.05.2018

An der Hagen Klassik nahm vom MSC Bodenwerder das Team Ulrich Ilemann / Christian Schoppe auf einem BMW 2000 tilux aus dem Baujahr 1968 teil. Dieses war die erste gemeinsame Oldtimer Rallye des Teams.
Bei dieser Rallye wurde ausschließlich nach Chinesenzeichen die Strecke des Veranstalters beschrieben. Ohne Probleme navigierte Christian Schoppe das Team durch die gesamte Veranstaltung. Das ist für seine erste Oldtimer Rallye als Beifahrer eine sehr gute Leistung.
Weniger gut war die Leistung des Fahrers Ulrich Ilemann, der die zahlreich anfallenden Sollzeitprüfungen meistern mußte. Hierbei verließ ihn augenscheinlich die Konzentration und er fuhr schlechte Zeiten bei 5 Sollzeiten. Da davon allerdings die 3 Schlechtesten gestrichen wurden, hielt sich der Frust in Grenzen.
Das Team belegte am Ende einen 3. Platz in der Klasse und insgesamt von 79 Startern den 18. Rang.



05.05.2018:
ADAC Slalom Youngster Cup/ 1. + 2. Wertungslauf AC Gifhorn e. V. und MSC Javel 77 e. V. BGS Gelände Gifhorn am 05.05.2018

An der Veranstaltung auf dem engen Kurs in Gifhorn hatten sich Linnert Asche und Dennis Schoppe angemeldet. Nach dem Trainingswochenende am 21.04.2018 in Oschersleben galt es, das Erlernte anzuwenden und den aufgestellten Parcours schnell und fehlerfrei zu durchfahren.
Linnert Asche trat zum ersten Mal an und erreichte auf Anhieb in der ersten Veranstaltung Platz 10, in der zweiten Veranstaltung Platz 8.
Dennis Schoppe profitierte von seiner Erfahrung aus der Saison 2017 und erreichte auf Anhieb in der ersten Veranstaltung Platz 5. Bei der zweiten Veranstaltung hatte er leider Pech. Durch vier Pylonenfehler reichte es leider nur für Platz 10.



05.05.2018:
ADAC Kartrennen Ostwestfalen-Lippe/ ADAC Rundstrecken Einsteiger Cup - Kart am 05.05.2018

Der ADAC Rundstrecken Einsteiger Cup - Kart bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-17 Jahren einen kostengünstigen und leistungsorientierten Einstieg in den Rundstrecken Kartsport. Für die Teilnahme ist ein eigenes Kart- Chassis und eine persönliche Schutzausrüstung erforderlich. Einheitliche Motoren werden vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V. gestellt.
Für dieses Jahr hatten sich Anissija Schoppe und Leonard Shalaj wieder in die Serie eingeschrieben.
So konnte Leonard Shalaj an seine Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen. Im ersten Lauf verpasste er knapp den dritten Platz und erreichte aufgrund eines Fahrfehlers noch Platz 5. Im zweiten Lauf fuhr er sicher auf Platz 3. In der Gesamtwertung erreichte er in der Gruppe bis 13 Jahre Platz 4.

Auch Anissija Schoppe konnte von den Erfahrungen aus der letzten Saison profitieren. So erreichte sie in beiden Läufen Platz 5. In der Gesamtwertung fuhr sie in der Klasse bis 17 Jahre Platz 5 ein.

05.05.2018:
Oldtimer-Rallye Rund um Oelde am 05.05.2018

An der zum ADAC Oldtimer-Cup Westfalen-Lippe 2018 gewerteten Oldtimer-Rallye Rund um Oelde nahm vom MSC Bodenwerder im ADAC e.V. das Team Ulrich und Tanja Ilemann auf einem BMW 2000 tilux aus dem Baujahr 1968 teil. Auch bei dieser Veranstaltung ging es für die Old- und Youngtimer-Teams nicht um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten sondern um das Auffinden der vom Veranstalter vorgegebenen Strecke und die exakte Einhaltung von Sollzeiten auf den Wertungsprüfungen.
Nach 140 km konnte das Team seinen ersten diesjährigen Gesamtsieg feiern und etablierte sich damit im Vorderfeld der diesjährigen Meisterschaft.
Der nächste Wertungslauf findet am 19.5.2018 in Hagen im Sauerland statt. Dort wird das Teamm Ulrich Ilemann und Christian Schoppe teilnehmen.

Allen Teilnehmern dieses Wochenendes Herzlichen Glückwunsch!

29.04.2018:
27. SFG Rinteln Jugend-Kart-Slalom

Letzten Sonntag trafen sich die Kart-Slalom-Fahrer zum 27. Jugend-Kart-Slalom in Rinteln. Bei warmen und trockenen Bedingungen traf man sich, wie auch in den letzten Jahren, am Parkplatz an der Weser. Die Strecke war eng , aber flüssig, gesteckt.

Die Fahrer des MSC Bodenwerder stellten sich der Herausforderung und mussten sich hinter der Konkurenz nicht verstecken.
So belegte Joshua Schmidt in der Klasse K3 den 19 Platz.
Sascha Behrens belegte bei seiner ersten Veranstaltung einen respektablen 21 Platz.
Die Zeiten beider Fahrer waren gut, leider waren einige Pylonen im Wege (bei Joshua 1 im ersten Lauf, bei Sascha in beiden Läufen je 2)
Casey Bühler und Jonas Meyer (Kurzurlaub) waren nicht am Start.


Alles in allem ein guter Start der MSC-Fahrer bei schönem Wetter und guter Verpflegung!
Vielen Dank an die SfG für eine gute Veranstaltung!

22.04.2018:
27. + 28. ADAC/CMW-Clubsport-Kartslalom in Wunstorf

Den Auftakt zur Top-Kart-Saison machte in diesem Jahr der CMW Wunstorf. Bei schönstem Sommerwetter trafen sich die Fahrer am 22.4. zum 27.+28. Lauf des CMW auf dem Gelände der Firma Syncreon in Wunstorf. Der Parcour war auf Grund der örtlichen Gegebenheiten wieder eng gesteckt, wodurch das fahrerische Können noch mehr in den Fokus rückte, als bei langen Strecken.

Die Fahrer des MSC Bodenwerder zeigten sich der Strecke durchaus gewachsen und fuhren gute Ergebnisse ein.
So belegte Jannick Weiner in der Klasse CKS1a einen 1. und einen 3. Platz, in der Klasse CKS2a zweimal den 2. Platz!
Lukas Klingenberg fuhr in der CKS1a einen 5. und einen 6. Platz ein, in der CKS2a erreichte er Platz 2 und 4.
Casey Bühler startete dieses Jahr zum ersten Mal in der TOP-Kart-Serie und erreichte auf Anhieb in der Klasse CKS1a einen 6. und 11. Platz.
In der Klasse CKS3a erreichte Anissija Schoppe den 2. und den 3. Platz!
Neuzugang Eric Wohne wurde in der Klasse CKS3a auf Anhieb einmal 5. und einmal 3.!
In der Klasse Ü18 waren für den MSC diesmal nur 3 Fahrer am Start:

Jan Tegtmeier siegte zweimal in der Klasse CKS1b! In der Klasse CKS3b wurde er einmal 3. und einmal 8. Trotz guter Zeit machte ein Patzer in der Haltegasse die Chance auf eine gute Platzierung zunichte. In der Klasee CKS4 erreichte er einen 3. und einen 4. Platz.
Thomas Meyer fuhr in der Klasse CKS2b einen 3. und einen 5. Platz ein, sein Sohn Dennis Platz 2 und 4.

Alles in allem eine gute Ausbeute der MSC-Fahrer bei bestem Wetter und guter Verpflegung!
Dank an den CMW für eine gelungene Veranstaltung!
11.04.2018:
Linnenbauer Oldtimer Ausfahrt des Herforder Motorsport-Clubs

An dieser Oldtimer-Rallye nahmen zwei Teams des MSC Bodenwerder teil. Das waren Christian Schoppe und Lothar Bödeker mit einem VW Golf Syncro aus dem Jahr 1987 und Ulrich und Tanja Ilemann mit einem BMW 2000 Tilux aus dem Jahre 1968.

Für das Team Schoppe/ Bödeker war es die erste gemeinsame Oldtimer Rallye. Für sie galt es Erfahrung zu sammeln bei der Lösung von Orientierungsaufgaben und der Bewältigung von Sollzeitprüfungen. Bei dieser Art der Oldtimer-Rallyes kommt es nicht auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten oder Bestzeiten auf den Wertungsprüfungen an, sondern auf das Auffinden der vom Veranstalter vorgegebenen Strecke und das exakte Treffen der vom Veranstalter vorgegebenen Zeiten auf den Sollzeitprüfungen. Das gelang dem Team nach anfänglichen Schwierigkeiten gut. Und so belegten Sie in ihrer Klasse bis Baujahr 1988 mit insgesamt nur 6 Fehlern in der Orientierung und am Ende sehr guten Sollzeiten den 5. Platz in ihrer Klasse und den 21. Platz von 35 Teilnehmern in der Gesamtwertung.

Das Team Ilemann/ Ilemann betreibt diesen Sport bereits seit einigen Jahren mit gutem Erfolg. So gelang es Ihnen, in der Klasse bis Baujahr 1970 der 1. Platz zu belegen und im Gesamtklassement von 35 Teilnehmern den 2. Platz einzufahren.

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern!











Disclaimer:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten mit zu verantworten hat.

Dies kann laut LG Hamburg nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Daher gilt für alle Links auf unseren Seiten:

Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben und distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen!



Seitenanfang